News aus dem Verein

Beschlüsse des Vorstandes

Ihr verfolgt sicher auch alle die Diskussionen um die Entwicklung der Gas- und Strompreise. Die zu erwartenden Preiserhöhungen werden auch den Boston-Club in erheblichem Maße treffen. Der Vorstand rechnet mit einer Nachzahlung in einem hohen 4-stelligen Bereich.
Eine solche Belastung kann auf keinen Fall über die aktuellen Mitgliedsbeiträge aufgefangen werden und eine erhebliche Ausweitung von Vermietungen kann nicht im Sinne der Sportlerinnen und Sportler sein.
Der Vorstand hat deshalb folgende Maßnahmen beschlossen:
Die Beheizung der Anlage wird auf das notwendige Minimum beschränkt. D.h., dass wir die Säle nur so weit aufheizen, wie es für die Bausubstanz und insbesondere für das Parkett notwendig ist (ca. 15°). Die Umkleiden und Gemeinschaftsanlagen werden nur für die geplanten Nutzungszeiten normal beheizt, ansonsten stark abgesenkt.
Der Vorstand wird alle Möglichkeiten nutzen, Vergünstigungen und Förderungen der öffentlichen Hand und des Versorgers in Anspruch zu nehmen.
Alle Mitglieder werden hiermit gebeten, sich darum zu kümmern, dass unnötiger Energieverbrauch vermieden wird, z.B.
Licht in den Sälen nur soweit unbedingt erforderlich einschalten und auf jeden Fall nach Verlassen des Saals das Licht ausschalten!
In Kürze werden die Duschen wieder zur Verfügung stehen. Die Nutzung bitte auf ein Minimum beschränken!
Machen Sie eigene Vorschläge zur Energieeinsparung und teilen Sie diese mit uns per Mail an vorstand@boston-club.info.
All das wird aber nicht ausreichen, um die zu erwartende Mehrbelastung aufzufangen. D.h., dass jedes Mitglied sich auch finanziell wird beteiligen müssen. Um zu verhindern, dass im nächsten Frühjahr, wenn der Versorger seine Abrechnung schickt, jeder von uns eine hohe Einmalzahlung leisten muss, wollen wir bereits mit den beiden nächsten Beitrags-Abbuchungen pro Mitglied und Monat 2,- € zusätzlich abbuchen (also 6,- € pro Quartal). Wir gehen davon aus, dass diese Maßnahme im Interesse eines jeden Mitglieds ist und wir deshalb auf eure Zustimmung hoffen können.
Bei der nächsten Mitgliederversammlung werden wir im Detail darüber berichten und dann mit euch gemeinsam die weiteren Maßnahmen diskutieren und beschließen.
Wir haben eine große Bitte: Sollte jemand mit dieser Maßnahme nicht einverstanden sein, möge er/sie uns das umgehend mitteilen und auf keinen Fall die Abbuchung stornieren. Letzteres führt zu Bankgebühren zwischen 5,- und 11,- € pro Rückbuchung und diesen Betrag müssten wir bei den betreffenden Mitgliedern einfordern!

Login Belegungsplan freigeschaltet

ab sofort ist der Login auf unserem Belegungsplan freigeschaltet und Zeiten können gebucht werden. Einfach nur auf „Gast“ rechts oben klicken und anmelden. Beim ersten Mal bitte eine Registrierung durchführen. Gewünschte Trainingszeiten bitte anfragen und auf Freigabe warten. Leider ist eine gleichzeitige Buchung von Trainingszeiten nicht möglich, in diesem Fall bitte wie gehabt kurze Mail an vorstand@boston-club.info, dann fügen wir die Zeit hinzu.
Kleine Bitte, in letzter Zeit wird wieder häufiger ohne Anmeldung trainiert. Bitte last uns hier nicht zu Sanktionen greifen müssen. Seit fair und meldet euch kurz an.